Red Redox

Fermentationsgetränk mit Aroniabeere

Red Redox entsteht durch Fermentation von Schaf- und Ziegenmolke, einer Nährlösung auf Basis von Bio-Getreide, Aroniabeere, Zitrone und Kamille.

21,00 €

  • 1,2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Red Redox

 

In probiotischen Ferment-Produkten entstehen durch Fermentation und Reifung von biologischen Zutaten besondere Lebensmittel, die das Gleichgewicht der Darmflora balancieren.
Red Redox ist ein spezielles EM-Präparat aus der Multi Impuls-Produktserie. Durch die Zugabe von Aroniabeeren während der Fermentation werden weitere Antioxidantien gebildet. Das hat zur Folge, dass das Redoxpotential von Red Redox um ein 10-faches niedriger ist als bei Multi Impuls, das heißt, es kann 100 Mal mehr freie Radikale im Körper binden.

Die Mikrobenvielfalt im Darm wird durch Red Redox angeregt und unterstützt. Das Immunsystem profitiert von einer gestärkten Mikrobengesamtheit.

EM-Chiemgau stellt Multi Impuls bereits seit 20 Jahren her und hat es immer weiter optimiert. Das seit einigen Jahren entwickelte Red Redox wird von vielen EM-Anwendern gerne getrunken und von Ärzten sowie Heilpraktikern zur Prophylaxe und Therapie empfohlen.

Alle früheren Kulturen kannten mit Mikroben gegorene Getränke, die auch als Heilmittel eingesetzt wurden, z.B. Met (Germanen), Bier (Sumerer), Soma (Indien), Kombucha (Osteuropa), Kwaß (Russland), Chicha (Südamerika).

Seit Jahrtausenden die positiven Wechselwirkungen von in Symbiose lebenden Mikroorganismen bekannt. Viele kennen die traditionellen Vertreter, z.B. den griechischen Met, den Kefir, Kombucha, das indische Soma oder unser heimisches milchsauer vergorenes Gemüse – das Sauerkraut. Sie alle fördern die Verdauung, regen das Immunsystem an, unterstützen das Gleichgewicht der Darmflora und die gesamte mikrobiologische Situation.

Red Redox ist Gluten- und Laktosefrei

Aufgrund des hohen Flavonoid-, Folsäure-, Vitamin-K- und Vitamin-C-Gehalts zählt die Aronia in Polen und Russland zu den Heilpflanzen. Aroniabeeren sind für Ihres hohen Anteil an Antioxidantien bekannt.

Produktinformation:
Durch Kohlendioxidbildung kann ein leichter Überdruck entstehen. Das Fermentprodukt ist ein lebendiges Lebensmittel.
Eventuelle Flocken oder Bodensatz sind ein Qualitätsmerkmal.

 

Verzehrempfehlung:

Bis zu 30 ml pur oder verdünnt mit Wasser auf 2-3 Gaben am Tag verteilt zu den Mahlzeiten trinken. Nach Anbruch der Flasche innerhalb von 6 Wochen verbrauchen.