EMB- aktiv

Für Kläranlagen, 3-Kammergruben und Kanal; auch für verschlammte Teiche

 

EMB aktiv wird vor allem in der Abwasser- und Abfallwirtschaft eingesetzt. Es fördert den geruchlosen Abbau auch von schwer abbaubaren Substanzen im Abwasser und in der Kompostierung. Auch für Abflüsse sehr gut geeignet.
Gelistet auf der FiBL Betriebsmittelliste

6,30 €

  • 0,6 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

EMB- aktiv

 

Gewässer:
EMB-aktiv lässt sich sehr gut mit EM-Kin Keramikstäben (Abwasser oder Gewässer) zur Regeneration und Erhaltung des Milieus in Gewässer kombinieren. EMB-aktiv beinhaltet zusätzliche Mikroben für Schlamm und Cellulose-Abbau. In Gewässern mit sehr viel Schlamm oder Geruchsbelastung leistet EMB-aktiv deshalb gute Dienste.


Dosierung: 1 L EMB-aktiv pro 10m³ Gewässer (am Gewässer-Rand verteilen)

3-Kammer-Grube:
1,5 L EMB aktiv /m³

Ablüsse:
Vorbeugend und bei akuten Abflussproblemen einsetzbar.
Spüle, Dusche, Toilette, zur Vorbeugung 1 x wöchentlich 1 EL EMB aktiv, bei akuter Verstopfung 1 bis 5 L EMB aktiv über Nacht wirken lassen.

 

Kompostierung/Abfall/Klärschlamm:
EMB aktiv fördert den geruchlosen Abbau auch von schwer abbaubaren Substanzen in der Kompostierung. Die EM-Zusammensetzung wird in EMB aktiv noch um Stämme erweitert, die speziell für den Abbau von Fetten und Faulschlamm eingesetzt werden.
1,5 L EMB aktiv pro m³ Kompost/Abfall

 

Wasserschaden/Modergeruch/faulige Gerüche:
Zu behandelnde Räume werden täglich verdünnt ausgesprüht. Feuchte Wände werden wiederholt während der Trocknungsphase pur besprüht.
20-50 ml EMB aktiv auf 1L Wasser täglich oder 0,5L – 1,0 L EMB-aktiv pro 10m² zu behandelndes Material besprühen

EMB-aktiv ist ein gebrauchsfertige Produkt und wird aus 5 % eMB Urlösung, 5 % Zuckerrohrmelasse und 90 % Wasser hergestellt.
EMB-aktiv ist in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau FiBl in Deutschland gelistet.