H³ Diabas Urgesteinsmehl

Urgesteinsmehl aus Diabas hochfein - Ein reines Naturprodukt!

  • Zur Remineralisierung von Böden und Erden
  • Zur Herstellung von Kompost, Bokashi und Terra Preta
  • Einstreuen im Stall, zur Gülle-, Mist- und Aufbereitung
  • 100% natürlicher Bodenverbesserer.

Größere Mengen finden Sie hir!

6,00 €

1,20 € / L
  • 7 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

H³ Diabas Urgesteinsmehl

 

Urgesteinsmehl aus Diabas regeneriert und stabilisiert Böden.

Der hohe Kieselsäureanteil (SiO2, ca. 40% TM) bewirkt eine Festigung der Ton- Humus- Komplexe und eine bessere Wasserhaltung. Pflanzen werden wiederstandfähiger und das Bodenleben wird biologisch unterstützt und aktiviert.


Diabas-Urgesteinsmehl ist bei regelmäßiger Anwendung optimal, um den Boden natürlich mit Mineralien und Spurenelementen zu versorgen, die auch für die menschliche Nahrung lebensnotwendig sind. 


Übersicht der Einsatzbereiche und Anwendungen von Diabas Urgesteinsmehl:

Ob im Garten, der Landwirtschaft oder im Blumentopf. Diabas Urgesteinsmehl ist ein feiner Helfer wenn man dem Boden und den Pflanzen etwas Gutes tun möchte!

  • Bodenverbesserer: Verbessert strapazierte und stabilisiert normale Böden -  vielseitig als natürliches Düngemittel einsetzbar
  • Gülleaufbereitung: Das sehr feine Mehl erzeugt eine riesige Oberfläche und setzt so einen Sauerstoffprozess in Gang. Schädlicher Fäulnisprozess wird gestoppt und der Verrottungsprozess wird beschleunigt. Anmonik wird gebunden. Gülle wird homogener und pflanzenverträglicher. Die Gülle wird mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen angereichert.
  • Einstreu/ Stallhygiene: Der Liegebereich wird tockener und somit hygienischer, schädliche Gase und Gerüche werden gebunden. Federtiere freuen sich eiene Möglichkeit zu haben ihr Gefieder zu pflegen.
  • Kompostbeschleuniger: Beschleunigt die Verrottung, schnellerer Einsatz als Düngehumus
  • Geruchsreduzierer: reduziert Gerüche und Fäulnissäfte z.B. in Biotonnen
  • Pflanzenschützer: wirkt geringfügig alkalisch und schützt viele Pflanzen und Blätter vor Schädlingen und Sonneneinstrahlung (Bestäubung)

Diabas Urgesteinsmehl eignet sich für alle Gartenkulturen, Rasenflächen, an Wald- und Obstbäumen, auf Ackerfläche und Feldern sowie als Tiereinstreu und Gülleverbesserung.

Anwendungsmenge:

• Garten-/Gemüsebau und Rasenflächen: ca. 350 g/m²
• Obstbäume: H³ Dabas Urgesteinsmehl großzügig im Bereich der Kronentraufe  ausstreuen

  und mit H³ EM- aktiv eingießen
• Kompost: ca. 25 kg/m³
• Blumenerde: 1 kg/20 Liter

• Rasen: 400- 500g/ m²
Tipp: H³ Diabas Urgesteinsmehl immer mit der Anwendung von H³ EM- aktiv kombinieren!

 

Gewässer: Ab einer Größe von 10 m³

Bis 7 kg H³ Diabas Urgesteinsmehl mit  50g EM-Keramikpulver mischen und auf die Wasseroberfläche streuen und anschließen 10L (1L/m³) H³ EM- aktiv einbringen. Oder gemischt mit H³ EM-aktiv eingießen. Diese Anwendung fördert die Mikrobiologie in Teichen und Seen. Das H³ Diabas  Urgsteinsmehl hat eine sehr feine Körnung, so dass sich Mikroorganismen an die Mineralien anhaften können und als Nistplatz dienen.

 

H³ Diabas Urgesteinsmehl ist BIO Zertifiziert und kann in der Ökologischen und Biologischen Produktion gemäß den Verordungen (EG) Nr. 834/2007 und (EG) 889/2008 eingesetzt werden.